Kinder und Jugendliche

Wir helfen ihnen, begleiten und fördern sie. Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund stehen für uns an erster Stelle – unabhängig davon, aus welcher Kultur sie stammen.

Im Sinne der Kindeswohlsicherung mit besonderem Blick auf die Notwendigkeit interkultureller Verständigungsmöglichkeiten arbeiten wir schwerpunktmäßig in Maßnahmen nach §18, §30, §31 und §35 SGB VIII:

– Sozialpädagogische Familienhilfe
– Erziehungsbeistand
– Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung
– Begleiteter Umgang

Hier sind wir verlässlicher Partner mit langjähriger Erfahrung – für die Kinder und Jugendlichen, für deren Familien und für die zuständigen Behörden. Die Kinder- und Jugendhilfe findet ambulant statt. Wir koordinieren die erforderliche Zusammenarbeit zwischen Case ManagerIn, Familie und unseren MitarbeiterInnen. Das Ziel einer gelungenen Zusammenarbeit behalten wir dabei stets im Blick: den Kindern und Jugendlichen eine erfolgreiche Aufnahme und Teilhabe am Leben in Deutschland zu ermöglichen.

Die Vielfalt unseres Mitarbeiterstamms gewährleistet eine passgenaue Auswahl der Fachkräfte für die einzelnen Familien. Als MuttersprachlerInnen mit Migrationshintergrund schaffen sie einen schnellen und vertrauensvollen Zugang. Sie unterstützen Kinder und Jugendliche darin, ihre Herkunft und ihren kulturellen Hintergrund als Ressource für Identitätsbildung und Selbstbewusstsein wahrzunehmen und die Sprache und Kultur Deutschlands als Gewinn zu sehen. Mit ihrer Vorbildfunktion helfen unsere MitarbeiterInnen den Kindern und Jugendlichen beim Aufbau einer soliden Sozial- und Lebenskompetenz.

Wir sind für Sie da!
Ihre AnsprechpartnerInnen:
Frau Kabak, Frau Samani, Frau Turay
Telefon 0421 701369, info@deva-bremen.de